Exklusiv für Premium-Nutzer

Flüchtlinge:

Eine Schule wird zur Notunterkunft

Die Bildungsstätte am Tiergarten ist längst leergezogen. Jetzt wird sie für die Neuankömmlinge hergerichtet. Der Landkreis will damit sicher stellen, dass jeder Flüchtling, der die Seenplatte erreicht, ein Dach über dem Kopf und ein Bett bekommt.

Die ehemalige Förderschule am Tiergarten steht seit dem Ende des vergangenen Schuljahres leer.
Anett Seidel Die ehemalige Förderschule am Tiergarten steht seit dem Ende des vergangenen Schuljahres leer.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: