Exklusiv für Premium-Nutzer

Rosenkrieg in Mirow?:

Erst regnet es Geld vom Baum, dann brennt ein Haus

In der Kleinstadt fallen 200 000 Euro von einem Baum, wenige Tage später brennt ein Einfamilienhaus ab. Beide Ereignisse heizen die Gerüchteküche an. Was sie verbindet, setzt dem Ganzen echt die Krone auf.

Dieses Einfamilienhaus Am Schildkamp in Mirow brannte in der Nacht zu Freitag vollständig aus. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass es Brandstiftung war. Foto: Susanne Böhm
Dieses Einfamilienhaus Am Schildkamp in Mirow brannte in der Nacht zu Freitag vollständig aus. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass es Brandstiftung war. Foto: Susanne Böhm

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.