Weltmeisterschafts-Premiere:

Fanfaren spielen sich in Kopenhagen ins Mittelfeld

Ganz Neustrelitz hat die Daumen gedrückt und es hat geholfen. Der Neustrelitzer Fanfarenzug hat Mecklenburg-Vorpommern würdig bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen vertreten.

Der Neustrelitzer Fanfarenzug war bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen erfolgreich.
Olaf Teller Der Neustrelitzer Fanfarenzug war bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen erfolgreich.

Die ganze Welt der Fanfaren wollten die Neustrelitzer in Kopenhagen erleben. Das ist gelungen. Voller Erlebnisse und mit Erfolg sind die Mitglieder wieder in Deutschland angekommen. Dabei haben sie sich "in der ganzen Welt" auf einen souveränen Mittelfeldplatz gespielt. Mit Platz 17 von insgesamt 34 Teilnehmern, sind die Neustrelitzer bei ihrer Weltmeisterschafts-Premiere absolut zufrieden. In der Kategorie Marsch schafften sie es sogar auf den vierten Platz. Jetzt darf kurz verschnauft werden, bevor es an die Vorbereitungen der nächsten Fanfaronade, der deutschen Meisterschaft geht. Die findet 2016 in Neustrelitz statt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung