Exklusiv für Premium-Nutzer

Mehr als tausend Bäume beschädigt:

Großes Aufräumen nach dem Tornado

Die Gegend am Großen Pälitzsee gleicht einem Schlachtfeld. Am Wochenende wütete dort eine Windhose. Wie durch ein Wunder ist dabei niemand ernsthaft verletzt worden. Der gesamte Schaden ist derzeit noch gar nicht abzuschätzen.

Die Kastanie im Garten von Jens Barkmann hat es erwischt. Teile des Baumes stürzten auf den Schuppen. 
Foto: Tobias Lemke Die Kastanie im Garten von Jens Barkmann hat es erwischt. Teile des Baumes stürzten auf den Schuppen. 

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.