EM-Orakel vor dem Deutschland-Spiel:

Hannes meint: Unentschieden!

Das Neustrelitzer Lama hat vor dem Deutschlandspiel gegen Polen eine Prophezeiung abgegeben. Sollten seine Fressvorlieben ausschlaggebend sein, wird es bitter.

Hannes hat sich entschieden: Er ließ sich auf das Leckerli im Unentschieden-Trog ein.
Anett Seidel Hannes hat sich entschieden: Er ließ sich auf das Leckerli im Unentschieden-Trog ein.

Hannes hat vor dem Deutschlandspiel gegen Polen orakelt. Erneut haben die Pfleger des Neustrelitzer Tiergartens eine Lieblingsmischung für ihn zubereitet. Am Mittwoch sollten Gurken, Apfel, Möhren und Bananen die Prophezeiung ermöglichen. Drei Tröge standen dem Lamahengst zur Wahl. Die Mitarbeiter der Stadtwerke, die den Tiergarten betreiben, haben dafür gesorgt, dass die ukrainische Flagge auf dem Napf gegen die polnische ausgetauscht wurde. Ansonsten galt das Prozedere wie vor dem ersten Deutschlandspiel. Mitarbeiter der Stadtwerke kontrollierten, dass alles seine Richtigkeit hat, und schon öffnete sich die Stalltür. Hannes trat erhobenen Hauptes vor. Ohne zu zögern, ließ sich das Lama den Inhalt aus dem Unentschieden-Trog schmecken. Keinen Blick hatte es für die anderen Näpfe übrig. Erst nachdem ein Topf leer war, widmete er sich dem deutschbeflaggten Napf. Was soll der Betrachter interpretieren? Nach einem Murmeltor der polnischen Mannschaft gelingt der deutschen Elf der Ausgleich? Später schaffen Jogis Jungs ein weiteres Tor? Doch die Polen ziehen nach.

Donnerstagabend wissen wir, ob Hannes recht hat. Sein letzter Auftritt war es aber nicht. Der Lamahengst tritt am Montag vor dem Deutschlandspiel gegen Nordirland am Dienstag wieder aus dem Stall, um zu orakeln. Treffpunkt ist 14 Uhr vor dem Lama- und Nandugehege. Zuschauer sind willkommen.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!