Hier heiraten sogar Berliner:

Ja-Wort auf dem Haussee reizt immer mehr Paare

Einen Hochzeitsboom kann die Feldberger Seenlandschaft schon seit einiger Zeit verzeichnen. Es hat sich also gelohnt, das Angebot umzukrempeln und zu modernisieren.

Eine Hochzeit auf schneebedecktem Steg gab es bisher noch nicht. So eine Winter-Vermählung hätte aber garantiert ihre Reize, finden die Feldberger Standesbeamten Ulrike Freese und Markus Nengel.
Tobias Lemke Eine Hochzeit auf schneebedecktem Steg gab es bisher noch nicht. So eine Winter-Vermählung hätte aber garantiert ihre Reize, finden die Feldberger Standesbeamten Ulrike Freese und Markus Nengel.

Die Feldberger Seenlandschaft wird bei Hochzeitspaaren immer beliebter. Gaben sich hier 2011 lediglich 35 Paare das Ja-Wort, so hat sich die Zahl nahezu verdoppelt auf 62 Trauungen im vergangenen Jahr. „Und für dieses Jahr liegen jetzt schon 55 Anmeldungen vor“, sagt Standesbeamtin ­Ulrike Freese und prophezeit ein neues Rekordjahr werden.

Dass Hochzeiten ein echter Gewerbefaktor sein können, habe die Gemeinde vor gut drei Jahren erkannt und das Angebot umgekrempelt. „Wir wollten alles ein wenig moderner aufziehen“, erklärt Markus Nengel, der ebenfalls glückliche Paare vermählt. Das Mitarbeiterteam wurde verjüngt. Zudem gibt es neben den beiden Außenstandorten im Jagdschloss Waldsee und im Hotel Alte Schule Fürstenhagen seither auch die Möglichkeit, einen Trau-Steg im Kurpark am Haussee zu nutzen. „Der hat sich zum Clou entwickelt“, sagt Nengel.

Vor allem Großstädter ziehe es zum Heiraten in die Feldberger Seenlandschaft. So schätzen die beiden Standesbeamten, dass etwa 70 Prozent der Vermählungen allein auf Berliner Paare entfallen. Der wirtschaftliche Faktor sei bei immer größer werdenden Hochzeitgesellschaften nicht zu unterschätzen. Ob beim Floristen, Fotografen, Konditoren oder im Hotel – vom Feldberger Hochzeitsboom profitieren mehrere Branchen. Daher wollen die Standesbeamten noch mehr Touristiker ins Boot holen, die spezielle Hochzeits-Angebote stricken könnten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung