Auf B 96 bei Usadel gegen Baum geprallt:

Jugendlicher nach schwerem Verkehrsunfall gestorben

Auf gerade Strecke fuhr ein Neustrelitzer zwischen Krickow und Usadel gegen einen Straßenbaum. Laut Polizei war er zu schnell unterwegs.

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Krickow und Usadel: Der 19-jährige Fahrer dieses Autos erlag seinen schweren Verletzungen.
Fabian Henke Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Krickow und Usadel: Der 19-jährige Fahrer dieses Autos erlag seinen schweren Verletzungen.

Auf der Bundesstraße 96 ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 19-Jähriger war mit seinem Auto auf der Strecke von Neubrandenburg nach Neustrelitz unterwegs, als er auf dem Abschnitt zwischen Krickow und Usadel auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Wie die Polizei informiert, ist der Neustrelitzer zu schnell gewesen. Er prallte mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen Straßenbaum.

Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Blumenholz, Hohenzieritz, Altstrelitz und Neustrelitz aus dem Pkw befreit werden. Rund 30 Einsatzkräfte waren vor Ort. Nur mit schwerem Gerät gelang es den Kameraden den Fahrer aus seinem Autowrack zunächst zu retten, berichteten Augenzeugen. Anschließend wurde er ins Neubrandenburger Klinikum gebracht. Dort kam für den 19-Jährigen jede Hilfe zu spät, er verstarb an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Die Bundesstraße blieb zur Bergung des Autos voll gesperrt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung