Schwer verletzt:

Junger Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Auf der B 104 bei Woldegk ist ein 19-Jähriger am Mittwochmorgen gegen einen Baum gefahren. Die Feuerwehr Woldegk musste das Fahrzeug aufschneiden, um ihn zu befreien.

Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Felix Gadewolz Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Am frühen Mittwochmorgen ist bei Woldegk ein 19-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam er gegen 6.25 Uhr auf der B 104 kurz hinter dem Abzweig Canzow in Richtung Petersdorf nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde der junge Mann in seinem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr aus Woldegk musste das Fahrzeug aufschneiden, um den 19-Jährigen zu befreien. Er wurde schwerverletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst noch unklar. Ein Sachverständiger der Dekra nahm am Unfallort Ermittlungen auf. Während der Unfallaufnahme, der Rettung des Fahrers und der Bergung des Fahrzeugs ist es zu Verkehrseinschränkungen in dem Bereich auf der B104 gekommen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung