Ursache noch unklar:

Kanister explodiert - Mann schwer verletzt

Rettungskräfte mussten am Sonnabend zur Schlossinsel in Mirow eilen. In einem Wohnwagen war es zu einer Explosion gekommen.

Mit einem Krankenwagen wurde der Verletzte ins Neubrandenburger Klinikum gebracht.
Thaut Images - Fotolia.com Mit einem Krankenwagen wurde der Verletzte ins Neubrandenburger Klinikum gebracht.

Bei einer Verpuffung in einem Wohnwagen in Mirow ist am Sonnabend der Eigentümer schwer verletzt worden. Ein Benzinkanister sei kurz nach 12 Uhr aus zunächst unklarer Ursache im Inneren des Wohnwagens explodiert, teilte die Polizei in Neubrandenburg am späten Nachmittag mit. Der Mann wurde demnach mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der Schaden am Wohnwagen sei gering.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung