Welle der Hilfsbereitschaft:

Kita kann endlich wieder kochen

Ein Wasserrohrbruch hatte die Küche in der Kindertagesstätte Bredenfelde zerstört. Die kleine Dorfkita wusste nicht, wie sie das Geld für neue Geräte und neue Möbel auftreiben sollte. Doch dann zeigten sich viele Menschen hilfs­bereit. Der großzügigste Spender stellte es sogar sehr geheimnisvoll an.

Es gibt wieder Möbel und wieder Leben in der Kita-Küche von Bredenfelde. Die Kinder verstauen zusammen mit Christian Grenz, Mitarbeiter des Edeka-Marktes in Woldegk, die eben gelieferten Einkäufe.
Susanne Böhm Es gibt wieder Möbel und wieder Leben in der Kita-Küche von Bredenfelde. Die Kinder verstauen zusammen mit Christian Grenz, Mitarbeiter des Edeka-Marktes in Woldegk, die eben gelieferten Einkäufe.

Emsiges Treiben in der Küche der Kindertagesstätte Bredenfelde. Gerade hat ein Supermarkt eine Ladung bestellter Lebens­mittel geliefert, jetzt helfen die Kinder beim Verstauen der Einkäufe. Vor ein paar Wochen sah es in der Einrichtung der Kirchengemeinde Bredenfelde noch ganz anders aus. Da war die Küchenordnung jäh aus den Fugen geraten, denn ein Wasserrohrbruch hatte das Mobiliar und den Fuß­boden zerstört. Die Küche war unbenutzbar. Pastor Siegfried Wulf schätzte den Schaden auf 15 000 Euro und wusste nicht, woher die kleine Dorfkita das Geld nehmen sollte, ihn zu beheben.

Jetzt kochen Erzieherinnen und Hauswirtschafterin in einer nagelneuen Küche. „Nach dem Zeitungsbericht gab es eine Welle der Hilfs­bereitschaft“, erzählt Kita-Leiterin Liane Piper. Besonders spannend machte es ein anonymer Spender. Er gab 1500 Euro, ohne ein Wort des Dankes hören zu wollen. Nicht einmal Liane Piper weiß, wer so großzügig war. Doch sie ist gerührt von all der Anteilnahme.

Gereicht hat es für eine komplett eingerichtete Küche mit neuem Fußboden, neuen Schränken, neuer Arbeitsplatte, neuem Spülbecken und neuem Herd. Nur die Spülmaschine ist die alte. Die hat die Wasser­massen überstanden. Renoviert wurde auch der Raum unter der ­Küche, denn Wasser war durch die Decke getropft und hatte die Tapete ruiniert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung