Kriminalfall:

Psychisch Kranker verfolgt Mann mit Axt

Es klingt wie eine Szene aus einem Horrorfilm, die sich Dienstagnacht in Neustrelitz abgespielt haben soll.

Bewaffnet mit einer Axt ähnlich wie dieser lief der Mann durch die Straßen von Neustrelitz.
markus_heinrich_fotolia.com Bewaffnet mit einer Axt ähnlich wie dieser lief der Mann durch die Straßen von Neustrelitz.

Ein Mann lief bewaffnet mit einer Axt hinter einem anderen Mann in Höhe des Neustrelitzer Markts her und drohte ihm laut Polizei mit dem Werkzeug den Schädel zu spalten. Dieser rief sofort die Polizei an. Als die alarmierten Polizisten eintrafen, befand sich der Axt-Mann bereits in seiner Wohnung. Der Tatverdächtige verließ die Wohnung nach einiger Zeit und stellte sich den Beamten.

Er machte auf die Polizisten einen verwirrten Eindruck; ein Notarzt untersuchte ihn und wies ihn wegen seines Zustands in eine psychiatrische Klinik ein. Die Polizei fand und beschlagnahmte in der Wohnung des Tatverdächtigen mehrere Hieb-und Stichwaffen. Die Ermittlungen dauern an.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung