Kabarett-Lehrgang in Userin:

Meck-Pommes in der Werkstatt

Wenn Gisela Oechelhaeuser nach Userin kommt, kann auch die erfahrene Neustrelitzer Kabarettistin Waltraud Bauer noch was lernen.

Frauenpower mit Zugabe: Die Neustrelitzer Kabarettistin Waltraud Bauer (rechts) mit ihrem Berliner Vorbild Gisela Oechelhaeuser und Autor Philipp Schaller
Anke Goetsch Frauenpower mit Zugabe: Die Neustrelitzer Kabarettistin Waltraud Bauer (rechts) mit ihrem Berliner Vorbild Gisela Oechelhaeuser und Autor Philipp Schaller

Einmal im Jahr wird Userin so etwas wie eine Kabaretthochburg. Dann versammeln sich politische Kabarettisten aus allen Teilen Deutschlands auf dem Kulturhof von Dagmar Wenndorff, um sich in ihrer Kunst zu vervollkommnen. Die namhafte Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser und Autor Philipp Schaller sind die Gastgeber für anregende Werkstatttage. Mit dabei ist auch Waltraud Bauer, „Künstlerische Direktorin“ vom Neustrelitzer Kabarett Meck-Pommes. Gearbeitet wird in der Gruppe an aktuellen Texten der einzelnen Künstler. Dabei ist die Aussage „das hat mir gefallen“ völlig tabu, sondern da heißt es eher „ich habe gehört, dass ..." oder "ich habe wahrgenommen". Auch wenn Waltraud Bauer wegen der Sommerpause ohne eigene Texte nach Userin gekommen ist, sind diese Tage für sie unglaublich wichtig. Durch die Diskussion erfahre man, wie die Texte aus unterschiedlichen Sichtweisen auf andere wirken, man lerne auch wieder besser über Inhalte nachzudenken, erklärt sie. Besonders spannend sei es, dass die Erfahrungen verschiedener Generationen aufeinander treffen. Es sei auch etwas Besonderes, mit einer Meisterin des Faches wie Gisela Oechelhaeuser zusammenzuarbeiten, erzählt sie - obwohl die beiden Frauen sich seit über 30 Jahren kennen und freundschaftlich miteinander verbunden sind. „Ich erlebe sie immer wieder neu, immer sagt sie gerade heraus und direkt ihre Meinung, ohne beleidigend zu werden“, sagt die Neustrelitzerin über den Profi. Für Meck-Pommes nimmt sie auch viele inhaltliche Anregungen mit nach Hause, denn bald wird wieder an neuen Texten und am neuen Programm gearbeitet. Im September werden sie aber noch einmal mit ihrem aktuellen Programm „Hilfe ist unterwegs“ und einem Best off zu erleben sind.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung