Exklusiv für Premium-Nutzer

Brücken-Sperrung:

Mirower sauer, weil die Umleitung ignoriert wird

Die Schleusenbrücke in Mirow ist noch bis Mitte März voll gesperrt. Dennoch werden an der gesperrten Brücke immer wieder Fahrzeuge gesichtet. Sowohl Anwohner als auch Fahrer kritisieren, dass die Ausschilderung nicht ausreichend ist.

Das passiert immer wieder. Die Lkw fahren bis an die Absperrung und müssen dann nach Wendeplätzen suchen.
Ulrich Krieger Das passiert immer wieder. Die Lkw fahren bis an die Absperrung und müssen dann nach Wendeplätzen suchen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.

Lesen Sie exklusiv als Online-Abonnent auch diese Artikel: