Exklusiv für Premium-Nutzer

Ministerium prüft Anschlussbeiträge:

Nach Urteil steigt Hoffnung auf Rückzahlung

Ein Gerichtsurteil hat bei einem Neustrelitzer die Hoffnung keimen lassen, wenigstens einen Teil seiner Beiträge erstattet zu bekommen, die er für einen Alt-Abwasseranschluss bezahlt hat. Er erwartet nun aus dem Rathaus ein Zeichen, wie die Stadt gedenkt, das Urteil umzusetzen.

1979 wurden hier in der Waldsiedlung die Wasser- und Abwasserleitungen verlegt. Jetzt mussten die meisten Hausbesitzer als sogenannte Altanschließer dafür bezahlen. Die Hoffnung, das Geld zurück erstattet zu bekommen, ist mit einem Urteil des Leipziger Verwaltungsgerichts gewachsen.
Anett Seidel 1979 wurden hier in der Waldsiedlung die Wasser- und Abwasserleitungen verlegt. Jetzt mussten die meisten Hausbesitzer als sogenannte Altanschließer dafür bezahlen. Die Hoffnung, das Geld zurück erstattet zu bekommen, ist mit einem Urteil des Leipziger Verwaltungsgerichts gewachsen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.