Ausbildunsgbeginn:

Nach Vereidigung zu Projektwoche

In Neustrelitz ausgebildet werden für den Dienst im Bundestag - das passiert derzeit 10 jungen Leuten bei der Bundespolizei. Doch lernen sie auch die Menschen der Region kennen.

Im Namen aller Dienstanfänger dankten Lisa Engel (19) aus Brandenburg und Eric Riedel (27) aus Berlin ihren Familien, Freunden und Ausbildern für die Unterstützung.
Bundespolizei Im Namen aller Dienstanfänger dankten Lisa Engel (19) aus Brandenburg und Eric Riedel (27) aus Berlin ihren Familien, Freunden und Ausbildern für die Unterstützung.

Unter den 177 jungen Dienstanfängern des mittleren Polizeivollzugsdienstes, die jetzt im Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Neustrelitz vereidigt wurden, befinden sich erstmals 2 Frauen und 8 Männer von der Polizei beim Deutschen Bundestag, die ihre Ausbildung in Neustrelitz absolvieren werden. Die kommissarische Leiterin des Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrums Neustrelitz, Polizeirätin Nathalie Reimers hielt dabei die Festansprache. Vor rund 650 Gästen aus elf Bundesländern bekundeten Landrat Heiko Kärger (CDU) und der Präsident der Bundespolizeiakademie Lübeck, Bernd Brämer, wie wichtig eine gute Ausbildung sei. Kärger hob ausdrücklich die guten Kontakte zwischen dem Landkreis und der Bundespolizei hervor. Den Dienstanfängern werden in den nächsten Tagen bei der Projektwoche „Soziales Lernen“ in den Seniorenheimen und Einrichtungen für die Betreuung von Menschen mit Behinderung den Umgang mit Senioren und Behinderten näher gebracht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung