:

Neustrelitzer Tanzkompanie bis 2017 gerettet

In quasi letzter Minute konnte Minister Brodkorb von einer Idee überzeugt werden, deren Umsetzung jetzt kaum noch etwas im Weg steht, um die Existenz der Neustrelitzer Tanzkompanie vorerst zu sichern.

Schneewittchen und die 7 Zwerge haben die Tänzer am Donnerstagvormittag getanzt. Erst danach erfuhren sie, dass ihr Ensemble bis 2017 als gesichert gelten dürfte.
Theater Schneewittchen und die 7 Zwerge haben die Tänzer am Donnerstagvormittag getanzt. Erst danach erfuhren sie, dass ihr Ensemble bis 2017 als gesichert gelten dürfte.

Das dürfte die Rettung in der letzten Minute gewesen sein. Nachdem die Mitarbeiter und das Ensemble der Neustrelitzer Tanzkompanie bereits den Weg zum Arbeitsamt gegangen waren, informierte am Donnerstag Landrat Heiko Kärger über eine Trendwende. Die Existenz der Tanzkompanie ist demnach bis 2017 gesichert. Über die Geschäftsanteile der Theater und Orchester GmbH fließt bis dahin das nötige Geld.

Ein entsprechendes Schreiben von Minister Brodkorb ist an die Gesellschafter des Theater Vorpommerns gegangen. Der Minister bittet dort jetzt noch um Zustimmung für das Vorhaben. Landrat Heiko Kärger geht davon aus, dass dem aber nichts entgegenstehen dürfte.