:

Peetscher "Wasserstraße" wird saniert

"Endlich", werden viele Peetscher Anwohner denken: Die in den vergangenen Jahren dauernd überflutete Straße von ihrem Dorf nach Mirow bekommt jetzt eine Entwässerung.

Mit der viel geschmähten "Wasserstraße" soll es nun bald aus sein.
Tobias Lemke Mit der viel geschmähten "Wasserstraße" soll es nun bald aus sein.

Erneuert wird zwar nur ein Teil der Strecke. Der Abschnitt ist allerdings der dringendste, da es dort in der Vergangenheit wiederholt zu Überflutungen kam. Jetzt entsteht links und rechts der Straße eine Entwässerung mit Sickerrohrleitungen, die künftig Überschwemmungen verhindern soll. Bis Ende November wird noch gebaut. Autofahrer werden an der Baustelle vorbeigeführt.