Auf die Fahrbahn gestürzt:

Radfahrerin nach Crash mit Pkw schwer verletzt

Auf der B 104 kam es zu einer tragischen Verkettung der Ereignisse. Weil der Außenspiegel eines Autos sie berührte, fiel eine 50-Jährige von ihrem Rad.

Mit einem Rettungswagen wurde die verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus gebracht.
Thaut Images - Fotolia/Symbolbild Mit einem Rettungswagen wurde die verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus gebracht.

Der Pkw war am Sonnabendvormittag von Alt Käbelich in Richtung Petersdorf unterwegs. Sein Fahrer, ein 41-Jähriger, hatte die 50-Jährige Radfahrerin auf der B 104, die in die gleiche Richtung fuhr, laut Polizei übersehen, weil die Sonne ihn blendete. Der rechte Außenspiegel des Autos streifte die Radfahrerin, die dadurch ins Schleudern geriet und vom Rad fiel. Weil sie schwer verletzt war, musste sie ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 300 Euro.