Einbrecher unterwegs:

Raubzug durchs Strelitzer Land

Wie hoch der Schaden ist, den die Täter in der Nacht zu Mittwoch in drei Gebäuden angerichtet haben, steht noch nicht fest. Aber in einem Fall soll ein Nachbar eine interessante Beobachtung gemacht haben.

Gleich drei Einbrüche hat es in der Nacht zu Mittwoch im Strelitzer Land gegeben.
Friso Gentsch Gleich drei Einbrüche hat es in der Nacht zu Mittwoch im Strelitzer Land gegeben.

In Möllenbeck ist in zwei Häusern eingebrochen worden, in Cantnitz hatte es erneut den Dorfklub erwischt. Laut Polizei sollen die Täter in Möllenbeck zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, zugeschlagen haben. Aus einem Haus wurde ein Flachbildfernseher im Wert von etwa 1000 Euro geklaut. Welche Gegenstände noch verschwunden sind und wie hoch der Sachschaden im zweiten Einfamilienhaus ist, dazu gebe es keine Angaben, so Diana Mehlberg von der Polizeiinspektion Neubrandenburg. Aus dem Cantnitzer Dorfklub sind alkoholische Getränke geklaut worden. Aber in diesem Fall soll es einen Zeugen geben: Einem Nachbar sei in der Nacht zum Mittwoch ein Fahrzeug aufgefallen, das den Weg in Richtung Stolpe sehr schnell gefahren sei. Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise. Wer was beobachtet hat, kann sich an die Beamten unter 03981 258224 wenden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung