Konzert preist Liebe und gute Laune:

Sänger Casapietra bringt den Sommer in die Stadtkirche

Björn Casapietra stammt aus einer hochmusikalischen Familie, macht selbst als Tenor von sich reden und ist obendrein der Halbbruder von Silly-Gitarrist Uwe Hassbecker. Am 8. September tritt er erstmals in der Neustrelitzer Stadtkirche auf.

Björn Casapietra liebt den Sommer. Mit diesem Gefühl will er auch sein Publikum in Neustrelitz anstecken.
pr Björn Casapietra liebt den Sommer. Mit diesem Gefühl will er auch sein Publikum in Neustrelitz anstecken.

Ein "weißer Fleck" ist Neustrelitz bislang noch auf der Tournee-Landkarte von Björn Casapietra. Aber das soll sich ändern, denn am 8. September tritt der Tenor in der Stadtkirche der Residenzstadt auf. Als Kind war er mal auf Klassenfahrt in Neustrelitz - aber davon ist in der Erinnerung nicht viel hängengeblieben. Ich weiß aber, dass es in der Region ein tolles Publikum gibt, die Menschen sind locker und nicht so bierernst. Sie verstehen auch mal einen Spaß", schmeichelt er. Er freue sich auch, "wenn die Leute in meine Konzerte mit einer Flasche Weißwein und den Gläsern dazu kommen und es sich bei meinen Liedern so richtig gut gehen lassen". "Summer Love Songs" heißt die aktuelle Tournee mit romantischen Titeln zum Thema Sommer und Sehnsucht, Hits wie "Granada" und "O sole mio" sowie einigen klassischen Stücken. Karten gibt es in der Tourist-Information in der Strelitzer Straße 1 in Neustrelitz.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung