Exklusiv für Premium-Nutzer

Patienten-Ärger:

Schwerstkranke müssen zur Behandlung in die Kreisstadt

Für die Kranken kam die Mitteilung zu Jahresbeginn völlig überraschend. Sie dürfen plötzlich nicht mehr in Neustrelitz behandelt werden, sondern müssen nach Neubrandenburg reisen. Die Verantwortlichen in Schwerin haben neue Vorgaben gemacht.

Die Behandlungs-Einschränkung für eine Neustrelitzer Praxis lässt die Patienten verzweifeln.
kimberrywood Die Behandlungs-Einschränkung für eine Neustrelitzer Praxis lässt die Patienten verzweifeln.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: