Träume einfach leben:

St. Moritz nimmt Auszeit für ein Jahr

Der Landgasthof in Quadenschönfeld bleibt in den kommenden Monaten zu. Die Inhaber wollen eine Zeitlang anderen Leidenschaften nachgehen.

Barbara Lübeck und Moritz Schubert haben ihren Landgasthof für ein Jahr geschlossen, um ihrer Leidenschaft als Heilpraktikerin und Musiker nachgehen zu können.
Ute Köpke Barbara Lübeck und Moritz Schubert haben ihren Landgasthof für ein Jahr geschlossen, um ihrer Leidenschaft als Heilpraktikerin und Musiker nachgehen zu können.

Barbara Lübeck und Moritz Schubert nehmen 2014 eine Auszeit von der Gastronomie, um ihren Leidenschaften nachzugehen. Die Betreiber des Landgasthofes St.Moritz in Quadenschönfeld haben sich entschieden, neue Wege auszuprobieren. Wenn nicht jetzt, wann dann? In dieser Frage sind sich die Lebenspartner einig. 

„Zu dieser Entscheidung haben verschiedene Dinge beigetragen“, erklärt Moritz Schubert. Eine Rolle spiele unter anderen die Infrastruktur. So führe zwar der Mecklenburger Wanderweg an dem ehemaligen Bahnhofsgebäude entlang, doch der Weg sei im schlechten Zustand und zahlreiche Leute hätten sich darüber häufig beschwert. Moritz Schubert selber vermisst den seit langem geplanten Radweg. Jetzt sei dazu noch auf dem Gelände gegenüber dem Landgasthof der Bau einer Windkraftanlage geplant. „Dann kann man also schön bei uns auf dem Hof sitzen und unmittelbar auf Windräder schauen“, stellt Barbara Lübeck die Attraktivität für Gäste in Frage. Dazu komme der in dieser Region typische Mangel an Fachpersonal.

Letztlich sei entscheidend gewesen, dass die Lebenspartner es an der Zeit sehen, ihre Träume auch zu leben. Barbara Lübeck ist Heilpraktikerin für Klassische Chinesische Medizin und macht dazu noch eine Ausbildung in Akupunktur und Kräuterheilkunde. Moritz Schubert wird deutschlandweit mit seiner Band „Im Bett mit Udo“ unterwegs sein. Vor knapp einem Jahr hat sich der Berufsmusiker mit „alten“ Kollegen zusammengefunden und die Band gegründet. „Wir adaptieren Songs von Udo Lindenberg und stricken sie immer noch erkennbar um“, beschreibt der Drummer das Konzept. Der Erfolg im Gründungsjahr spreche für die Band. Zur Tour 2014 habe man schon ein gutes Gerüst. So stehen Auftritte in Berlin und am 5. April im Neubrandenburger Güterbahnhof an. 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung