Exklusiv für Premium-Nutzer

Protest gegen Theater-Reform:

Stralsunder geben auf, aber Neustrelitzer machen weiter

Sie geben nicht auf. Neustrelitzer Theateraktivisten haben bislang rund 1500 Unterschriften für den Erhalt der Mecklenburg-Strelitzer Theaterlandschaft gesammelt. Ein Bürgerbegehren ist im Gange. In Stralsund gab es für eine solche Initiative gerade eine Absage.

In Neustrelitz ist erstmals ein Bürgerbegehren gestartet worden. Es dient dem Erhalt des Theaterstandorts Neustrelitz und Neubrandenburg.
Anett Seidel In Neustrelitz ist erstmals ein Bürgerbegehren gestartet worden. Es dient dem Erhalt des Theaterstandorts Neustrelitz und Neubrandenburg.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: