Aus Rostock angereist:

Tiergarten hat eine weitere Wapiti-Hirschkuh

Nun leben drei Wapiti-Hirschkühe in Neustrelitz. Die Betreuer der Anlage machen sich jetzt auf die Suche nach einem Bullen und reisen dafür ins Brandenburgische.

Diese Wapiti-Hirschkuh ist neu in Neustrelitz.
Tiergarten Diese Wapiti-Hirschkuh ist neu in Neustrelitz.

Nachwuchs ist da. Aus Rostock ist eine Wapiti-Hirschkuh nach Neustrelitz gekommen. Nun steht sie im Neustrelitzer Tiergarten und hofft auf die bewundernden Blicke der Besucher. Außerdem warten die nunmehr drei Kühe auf einen Wapiti-Bullen.

Nachdem der Neustrelitzer Bulle im vergangenen Jahr das Zeitliche gesegnet hatte, fehlt den drei Damen im Gehege zu ihrem Glück nur noch ein neuer stattlicher Hirsch. Die Mitarbeiter vom Tiergarten fahren deshalb demnächst ins Brandenburgische, um einen potenziellen Anwärter in Augenschein zu nehmen. Wapitis sind eine Hirschart, die in Nordamerika lebt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung