:

Tödlicher Motorradunfall zwischen Neustrelitz und Zinow

Die B 198 musste am Freitag voll gesperrt werden, nachdem ein Pkw mit einem Motorrad zusammengestoßen war.

Ein Kradfahrer ist auf der B 198 mit einem Pkw zusammengestoßen. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstorben ist.
Friso Gentsch Ein Kradfahrer ist auf der B 198 mit einem Pkw zusammengestoßen. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstorben ist.

Eine 72-jährige Autofahrerin ist am Freitag vom Gelände eines Montageservices auf die Bundesstraße 198 gefahren, um nach links in Richtung Neustrelitz abzubiegen. Dabei übersah sie den von links aus Richtung Neustrelitz heranfahrenden 63-jährigen Kradfahrer, informierte die Polizei. Dieser versuchte noch, nach links auszuweichen, kollidierte aber auf dem Mittelstreifen mit dem Pkw. Der Motorradfahrer verstarb  an der Unfallstelle aufgrund seiner schweren Verletzungen. Die Bundesstraße war voll gesperrt, es entstand ein Sachschaden von 15 000 Euro.