Feuer in Gartenanlage:

Verdacht auf Brandstiftung

Eine Gartenlaube ist in Neustrelitz vollkommen abgebrannt. Die Polizei ermittelt in dem Zusammenhang gegen einen 24-Jährigen.

Polizei
Georg Wagner Polizei

Eine Gartenlaube ist am Sonnabendmorgen in Neustrelitz in der Gartenanlage Bürgerhorst /Tiergarten ausgebrannt. Ein 24-jähriger Neustrelitzer ist in dem Zusammenhang wegen Verdachts der schweren Brandstiftung festgenommen worden, teilt die Polizei mit. Ein Brandursachenermittler nahm die Untersuchung auf. Nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen und Information an die Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte auf freien Fuß gesetzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung