Trotz erfolgloser Suche:

Vermisstes Mädchen wieder da

Gut vier Tage lang suchte die Polizei nach einer 13-Jährigen aus einer Jugendeinrichtung in Blankensee, die seit einem Ausflug verschwunden war. Jetzt ist das Mädchen wohlbehalten zurückgekehrt.

Eine 13-Jährige aus dem Raum Neustrelitz wurde seit Pfingstmontag fieberhaft gesucht.
Karl-Josef Hildenbrand Eine 13-Jährige aus dem Raum Neustrelitz wurde seit Pfingstmontag fieberhaft gesucht.

Die viertägige Suche der Polizei nach ihr hat eine 13-Jährige aus einer Jugendeinrichtung in Blankensee bei Neustrelitz jetzt selbst beendet. Wie die Polizei Sonnabendmittag mitteilte, ist das Mädchen in der Nacht zu Sonnabend eigenständig und wohlbehalten wieder zurückgekehrt. Die 13-Jährige hatte sich zu Pfingsten bei einem Gruppenausflug in Neubrandenburg aus dem Staub gemacht. Die Polizei hatte auch über den Nordkurier um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten.

Zunächst wurde vermutet, dass sich das Mädchen nach Berlin aufgemacht hat. Ob das tatsächlich so war, oder sich das Mädchen über die vier Tage woanders versteckt hielt, konnte die Diensthabende im Neubrandenburger Präsidium nicht sagen. Die Polizei bedankte sich aber für alle Hinweise aus der Bevölkerung.

 

 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!