Exklusiv für Premium-Nutzer

Fies und gefährlich:

Virus bedroht Kaninchen

Ein neuer Virustyp der China-Seuche bereitet aktuell den Züchtern der niedlichen Langohren große Sorgen. Einmal eingeschleppt, droht Massensterben. Doch die Impfung der Tiere ist alles andere als einfach. 

Der Neustrelitzer Tierarzt Dr. Frank Dieffenbacher (links) konnte den schwer zu bekommenden Impfstoff gegen die neue Form der China-Seuche besorgen. Züchter Frank Rosenberg hilft beim Spritzen seiner Kaninchen.
Tobias Lemke Der Neustrelitzer Tierarzt Dr. Frank Dieffenbacher (links) konnte den schwer zu bekommenden Impfstoff gegen die neue Form der China-Seuche besorgen. Züchter Frank Rosenberg hilft beim Spritzen seiner Kaninchen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: