Tradition mit Tannen, Fichten, Kiefern:

Weihnachtsmarkt im Wald

Wer ganz sicher sein will, dass sein Baum nicht schon einen ellenlangen Transportweg hatte und – kaum aufgestellt – die Nadeln rieseln lässt, fährt zu einem der regionalen Forstämter.  In Wilhelminenhof gibt es aber mehr als nur Bäume.

Anja Meußling hilft den Forstwirten Eckhard Dethloff, Fred Daus und Andreas Röse (von links) beim Abladen der Blaufichten aus dem Revier Zinow, damit die Kollegen gleich wieder los können, um die nächste Fuhre nach Wilhelminenhof zu holen. 
Ute Köpke Anja Meußling hilft den Forstwirten Eckhard Dethloff, Fred Daus und Andreas Röse (von links) beim Abladen der Blaufichten aus dem Revier Zinow, damit die Kollegen gleich wieder los können, um die nächste Fuhre nach Wilhelminenhof zu holen. 

Seit Anfang Dezember schlagen Waldarbeiter im Revier Wilhelminenhof Weihnachtsbäume und bringen sie zum Forsthof. Dort lagern die Bäume auf dem Areal, das sonst der Parkplatz ist. 

„Bei unserem Weihnachtsmarkt am Sonnabend werden bestimmt 500 bis 600 Bäume den Hof verlassen“, meint ForstingenieurinAnja ­Meußling. Dazu zählen nicht nur die frisch ge­schlagenen Bäume. Die Be­sucher können sich auch selbst einen Baum auf der angrenzenden Plantage aussuchen und absägen. „Das Interesse ist recht hoch, aber in den vergangenen ­Jahren nicht weiter gestiegen“, weiß Anja Meußling. Auf der Plantage in der Senke hinterm Amtsgebäude stehen etwa 3000 Bäume, von denen gut ein Zehntel die passende Größe für die weihnachtliche Stube hat.

In Wilhelminenhof können sich die Besucher am 7. Dezember von 9 bis 15 Uhr neben ihren Baum auch einen Festbraten vom Wildzerlegungsbetrieb der Landesforst aussuchen. Für die „forstlich-musikalische“ Umrahmung sorgt Bodo Krutsch. Der Mitarbeiter der Landesforst schnitzt traditionell mit seiner Motorsäge größere und kleinere Figuren aus Holz. Um die Beschäftigung der Kinder kümmert sich die Patenkita „Löwenzahn“ des Neustrelitzer Forstamtes aus Altstrelitz. Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt und wem beim Weihnachtsbaum­schlagen nicht warm geworden ist, der stellt sich ans lodernde Lagerfeuer.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung