Junger TSG-Fußballer in Not:

Wer hat die grüne Simi gesehen?

Diebe haben einem Neustrelitzer Schüler das Wochenende komplett verhagelt. Denn nachdem die sein Moped stahlen, muss er nun zu Fuß gehen. 

So sieht das Moped von Anton Funk aus.
privat So sieht das Moped von Anton Funk aus.

Wo ist die Simi? Diese Frage stellt sich Anton Funk aus Neustrelitz. Er ist Schüler und Fußballer bei den B-Junioren der TSG. Zur Schule und auch zum Training war er immer mit seiner Simson unterwegs. Seitdem aber Diebe die S 51 Enduro vom Hof gestohlen haben, muss der Neustrelitzer zu Fuß gehen.

Die Simi ist weg, informiert der 16-Jährige den Nordkurier. „Das Moped wurde in der Nacht von Sonnabend zum Sonntag vom Hof der Gottfried-Keller-Straße 4 in Neustrelitz entwendet.“ Der Hof sei eingezäunt, das Hoftor verschlossen. Das grüne Moped sei durch ein Seil- und durch ein Lenkerschloss gesichert gewesen. „Das Seilschloss war zusätzlich am Pfeiler des Zaunes befestigt“, beschreibt es Anton Funk. Der oder die Täter müssen das Moped über den Zaun gehoben und in unbekannter Art und Weise abtransportiert haben, mutmaßt der Schüler. Vorher haben sie die Abdeckplane durchtrennt. Anton Funk ist sauer und vor allem traurig, denn „das Moped wurde durch meinen Vater und mich neu aufgebaut und war somit mein Traum“. Außerdem sei er auf das Moped angewiesen, um zur Schule und zum Training zu fahren. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung