Exklusiv für Premium-Nutzer

Drückjagden werden ausgeweitet:

Wildschweine bringen die Jäger ins Schwitzen

Zu viele Schwarzkittel streifen in Mecklenburg-Strelitz durch Wald und Flur. Noch schlimmer ist die Lage aber in den Jagdrevieren weiter nördlich. Dort sollen die Waidmänner der Plage in den nächsten Jahren nun durch die Ausweitung von Drückjagden Herr werden.

Zwei Wildschwein-Keiler rangeln miteinander. In den Wäldern und auf den Feldern der Seenplatte sind Schwarzkittel keine Seltenheit. Im Gegenteil. Von ihnen gibt es inzwischen viel zu viele.
David Ebener/Symbolbild Zwei Wildschwein-Keiler rangeln miteinander. In den Wäldern und auf den Feldern der Seenplatte sind Schwarzkittel keine Seltenheit. Im Gegenteil. Von ihnen gibt es inzwischen viel zu viele.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.