Exklusiv für Premium-Nutzer

Große Pläne für den Stadtumbau:

Woldegk hat drei große Projekte auf dem Tisch

In mehr als zwanzig Jahren ist mit dem Städtebauförderprogramm in Woldegk eine Menge geschafft worden. 2018 könnte das Umbauprogramm für die Mühlenstadt auslaufen. Vorher stehen aber noch ein paar Projekte auf der Agenda – und die haben es in sich. Immerhin rund 2,5 Millionen Euro sollen noch mal verbaut werden.

Rückbau statt kompletter Abriss - der Wohnblock im Ziegengang soll auf die Hälfte schrumpfen.
Foto: Tobias Lemke Rückbau statt kompletter Abriss - der Wohnblock im Ziegengang soll auf die Hälfte schrumpfen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.

Lesen Sie exklusiv als Online-Abonnent auch diese Artikel: