Mammut-Tour mit Drahtesel:

Zu viert per Fahrrad bis zum Eiffelturm

Diese Tour wird nicht im Schongang zu schaffen sein:. Gut 1100 Kilometer sind es von Neustrelitz bis Paris. Acht Tage Zeit haben die Akteure. Inspiriert wurden sie durch einen Neustrelitzer Droschkenkutscher.

Vier Neustrelitzer wollen sich am Sonnabend vom Neustrelitzer Markt aus in Richtung Paris auf den Weg machen. Auf dem Fahrrad. Die rund 1100 Kilometer vom Fuße der Stadtkirche bis zum Eiffelturm  möchte das Quartett innerhalb von acht Tagen schaffen. Ideengeber für die Tour von Turm zu Turm ist der Neustrelitzer Droschkenkutscher Ludwig Zachmann. Den Mann treibt seit Jahren der Gedanke um, einmal mit der Kutsche von Berlin nach Paris zu fahren, so wie es einst der legendäre Eiserne Gustav, der Berliner Droschkutscher Gustav Hartmann, tat.

Die Neustrelitzer Radfahrer werden allerdings nicht die Strecke des Eisernen Gustav nutzen. Sie haben die kürzeste Verbindung zwischen den beiden Städten gewählt. Täglich werden dennoch um die 140 Kilometer abzustrampeln sein. „Am 29. September wollen wir spätestens um 17 Uhr am Fuß des Eiffelturms ankommen“, sagt Marco Süldt, einer der „fantastischen Vier“. Zeitdruck haben die Radfahrer auch deshalb, weil der Mietwagen für die Rückfahrt bereits bestellt ist. Er wartet am gleichen Abend um 19 Uhr nur ein paar hundert Meter entfernt vom Ankunftsort.

Wo genau sie nach den einzelnen Etappen ihre erschöpften Körper betten, wissen die vier noch nicht. Irgendwo wird’s schon passen. Das ist auch das Prinzip der Unternehmung: Nicht alles wird hundertprozentig geplant.

In dieser Zusammensetzung sind die Jungs zum ersten Mal unterwegs. Im Freundeskreis gab es aber schon in anderer Zusammensetzung diverse Unternehmungen. So war man auf der Transalp unterwegs, einer Tour durch die Alpen. Und sie haben den Kilimandscharo erwandert. Für die Fahrt nach Paris haben sie so gut es geht trainiert, erheben aber nicht den Anspruch, optimal vorbereitet zu sein. In Paris hoffen sie noch den Eiffelturm erklimmen zu können – im Gepäck einen Nordkurier, mit dem dann ein Foto gemacht werden soll.

Start ist am Sonnabend um acht Uhr auf dem Marktplatz Neustrelitz.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung