Brandstiftung:

Zwei Autos in Woldegk angezündet

Unbekannte setzten am Donnerstag gegen 21.20 Uhr in der Kronenstraße in Woldegk zwei parkende Fahrzeuge in Brand.

Die Freiwillige Feuerwehr war mit 15 Kameraden und vier Fahrzeugen im Löscheinsatz.
Jens Büttner/Symbolfoto Die Freiwillige Feuerwehr war mit 15 Kameraden und vier Fahrzeugen im Löscheinsatz.

Laut Polizei setzten die Täter einen hinteren Reifen an einem Mercedes in Brand; 100 Meter weiter zündeten sie die Plane eines VW-Pritschenfahrzeugs an. Die Freiwillige Feuerwehr Woldegk löschte die Brände. 15 Feuerwehrleute waren mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Sie begrenzten den Schaden auf rund 1500 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Friedland unter 039601- 3000 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung