:

Paar hält eisern zusammen

Ingeborg und Heinz Ristau aus Bredenfelde sind seit 65 Jahren verheiratet. Bredenfelde.Ingeborg und Heinz Ristau sind seit 65 Jahren verheiratet. Gestern ...

Ingeborg und Heinz Ristau aus Bredenfelde
sind seit 65 Jahren verheiratet.

Bredenfelde.Ingeborg und Heinz Ristau sind seit 65 Jahren verheiratet. Gestern haben die 87-Jährige und der
90-Jährige in ihrem Haus in Bredenfelde Eiserne Hochzeit gefeiert.
Ingeborg Ristau wurde in Bredenfelde geboren und ist dort aufgewachsen. Heinz Ristau kam in der ostpreußischen Provinz Posen zur Welt und zog 1938 im Alter von 15Jahren mit seinen Eltern nach Bredenfelde. Zehn Jahre später, nach dem Zweiten Weltkrieg, heirateten die beiden. Das junge Paar lebte und arbeitete auf dem Bauernhof von Heinz Ristaus Eltern – einem großen Gehöft mit Ställen und etwa 20 Hektar Ackerland.
Im Jahr ihrer Hochzeit kam ihr erstes Kind zur Welt, eine Tochter. Ihre beiden Söhne folgten 1950 und 1952. Heute freuen sich Ingeborg und Heinz Ristau über sieben Enkel und acht Urenkel. Beide haben ihren Lebensunterhalt in der Landwirtschaft erarbeitet. Anfangs auf dem elterlichen Hof, den sie später übernahmen und der bis heute ihr Zuhause ist, zwischendurch waren sie bei der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft angestellt. Die Arbeit war nicht leicht. Es gab Kühe, Schweine, Pferde zu versorgen und Felder zu beackern. Zu Beginn musste fast alles mit Muskelkraft erledigt werden. Vieles gelang den beiden, manches auch nicht. Es gab freudige Zeiten und auch Tiefschläge. Rückblickend aber sagen beide, ihr Leben war und ist schön. „Es ging uns nie schlecht“, sagt Ingeborg Ristau. „Wir haben immer zusammengehalten“, fügt ihr Mann hinzu. Mehrere Reisen nach Ungarn oder Tschechien gehörten zu ihren schönsten Erlebnissen. Kinder, Enkelkinder und Urenkel geben bis heute immer wieder Anlass zur Freude. Viele Familienmitglieder und Freunde feierten gestern zusammen mit dem eisernen Paar.sb