:

Achtung Pendler! Vollsperrung der A20 schon ab Dienstag

Wer ab Dienstag auf der A20 unterwegs ist, sollte sich auf Staus und Verkehrsbehinderungen einstellen. Denn das Verkehrsamt hat mehrere Vollsperrungen angekündigt.

Bis in den Juli hinein wird es auf der A20 mehrere Vollsperrungen geben (Symbolbild).
Carsten Rehder / dpa Bis in den Juli hinein wird es auf der A20 mehrere Vollsperrungen geben (Symbolbild).

Wegen Deckenerneuerungsarbeiten auf einer Brücke der A20 kommt es von Dienstag bis Freitag zur Vollsperrung des Autobahn-Abschnitts Pasewalk Nord bis zur Anschlussstelle Strasburg. Kraftfahrer aus Richtung Süden können an der Anschlussstelle Pasewalk Nord von der Autobahn fahren und die B104 bis Strasburg nutzen, um dort wieder auf die A20 zu gelangen, teilte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit. Die Anschlussstelle Pasewalk Nord ist aus südlicher Richtung ab Dienstag wieder befahrbar.

In der kommenden Woche (26. bis 29. Juni) kommt es dann zur Vollsperrung der A20 auf der Gegenfahrbahn zwischen Strasburg und Pasewalk in Richtung Berlin. Die Anschlussstelle Strasburg in Richtung Berlin wird voraussichtlich ab 26. Juni bis 28. Juli voll gesperrt.