Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Awo will Lösung: Hortkinder müssen aus Gebäude raus

Nach Ostern werden die Hortkinder der Awo in Strasburg nicht mehr im maroden Gebäude an der Grundschule betreut, sondern müssen umziehen. Awo-Geschäftsführer Helmut Grams musste daher viel Kritik einstecken, sieht die Verantwortung aber nicht bei der Awo allein.

Strasburg: Nur noch bis Ostern werden die Kinder im Gebäude auf dem Gelände der Grundschule im Awo-Hort betreut. Dann erfolgt der Umzug in die Regionale Schule.
Fred Lucius Strasburg: Nur noch bis Ostern werden die Kinder im Gebäude auf dem Gelände der Grundschule im Awo-Hort betreut. Dann erfolgt der Umzug in die Regionale Schule.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: