:

Das kann jeder lernen: Über Feuer laufen

VonRainer MartenÜber das Wasser laufen konnte bisher nur einer. Über Feuer laufen kann jeder, der sich selbst dazu befähigt. Davon ist Ole Schartmann ...

Wer sich selbst entdecken möchte und Erfolg haben will, der muss seine Stärken kennen. Im August richten Ole Schartmann, Lena Baginski und Axel Wehner (v.l.) ein Seminar aus, in dem es auch um Selbsterkenntnis gehen wird. [KT_CREDIT] FOTO: Veranstalter

VonRainer Marten

Über das Wasser laufen konnte bisher nur einer. Über Feuer laufen kann jeder, der sich selbst dazu befähigt. Davon ist Ole Schartmann überzeugt.
Er organisiert im August
ein besonderes Ereignis.

Pasewalk.Ole Schartmann fackelt nicht lange. Er probiert seine Hypnosefähigkeit an seinem Gegenüber aus. Ein, zwei Handgriffe. Warten. Na, klappt doch! Schartmann schmunzelt. Das, was er eben in Szene gesetzt hat, ist eine der leichtesten Übungen. Schwerer wird es, Menschen, die mit Grenzen groß geworden sind, zu befähigen, diese zu überwinden, sagt er. Denn wir würden nichts anderes kennen als Grenzen. Wir haben sie früh erlernt, ab dem ersten Tag der Geburt.
Schartmann, zwischenzeitlich in Storkow bei Penkun heimisch, will zusammen mit Lena Baginski und Axel Wehner jene, die ihre Träume leben möchten, ermutigen, einen ersten Schritt zu wagen – vom 23. bis zum 25.August auf Schloss Kröchlendorff in der Nordwestuckermark. Die drei richten dann ein Seminar aus, dass jeden Teilnehmer befähigen soll, fortan das Leben anders zu sehen – und zu führen. „Wir wenden uns an Menschen, die ihre persönliche und berufliche Zukunft aktiv und selbst gestalten wollen“, sagt er. Weltmeister werden aus dem Nähkästchen plaudern. Es wird Übungen geben, um die eigenen Ziele leichter und eleganter zu erreichen. Genau diese Übungen machen den dreitägigen Exkurs ins eigene Ich besonders spannend. Denn im Verlauf des Workshops wagen die Teilnehmer (oder sie wagen es nicht) einen Feuerlauf und überwinden damit ihre mentalen Schranken.
Vorgesehen ist eine Mitternachtshypnose – das alles zur Selbstfindung. Zu den Referenten gehört Christiane Stenger, Gedächtnis-Weltmeisterin, Matthias Pöhm, Experte für Rhetorik und Schlagfertigkeit und Andre Gorzelany, Kampfkunstweltmeister und Coach. Allerdings: Umsonst ist so eine Reise ins eigene Ich nicht. Drei Tage kosten plus Verpflegung rund 300 Euro.

Mehr Informationen
zum Seminar finden Sie
im Internet unter:
www.ole-schartmann.de