Exklusiv für Premium-Nutzer

Bürgermeister verurteilt Angriff auf Flüchtlingswohnung:

"Das war keiner von hier"

Das eingeworfene Fenster einer Vierecker Wohnung, in der syrische Flüchtlinge leben, war der erste Vorfall dieser Art in dem Ort. Bisher gab Viereck ein positives Beispiel ab – was das Zusammenleben von Asylbewerbern und Einheimischen angeht. Was den Verdacht nahelegt, dass die Täter von auswärts kamen.

Zwei Jungen im Alter von 16 und 18 Jahren haben in dem Zimmer geschlafen, in dem die Scheibe eingeworfen wurde. Eines der Betten steht direkt am Fenster.
Denny Kleindienst Zwei Jungen im Alter von 16 und 18 Jahren haben in dem Zimmer geschlafen, in dem die Scheibe eingeworfen wurde. Eines der Betten steht direkt am Fenster.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.