Mehr Sachschaden als Beute:

Diebe brechen 21 Keller in Pasewalk auf

Zahlreiche Pasewalker standen am Mittwochmorgen vor ihren aufgebrochenen Kellertüren: Insgesamt 21 Mal schlugen Diebe in der Stadt zu. Dabei dürfte der angerichtete Sachschaden den Wert der Beute deutlich übersteigen.

In Pasewalk wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in zahlreiche Keller eingebrochen.
Rainer Marten In Pasewalk wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in zahlreiche Keller eingebrochen.

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Pasewalker Innenstadt in mehrere Keller ein. So hebelten sie unter anderem erst in der Stettiner Straße, der Großen Kirchenstraße und der Großen Ziegelstraße die Eingangstüren der Mehrfamilienhäuser auf, um dann in den Kellerverschlägen nach verwertbaren Sachen zu suchen.

Groß fündig wurden sie nicht, sie entwendeten laut Polizei aber unter anderem eine Bohrmaschine und ein Fahrrad. Deutlich höher fällt hingegen der Sachschaden wegen der nun kaputten Türen aus.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung