Hinweise werden bei der Polizei erbeten :

Diebe stiegen in Pasewalker Gartencenter ein

Die Täter beschädigten die Eingangstür und trennten ein Loch in den Zaun. Allein dieser Schaden liegt bei 3500 Euro.

Toom-Fachberater Mirk Behling zeigt die Stelle im Zaun, wo der oder die Täter eingestiegen sind. Sie trennten für ihre Diebestour den Eisenmattenzaun auf, um auf das Gelände des Gartencenters zu gelangen.
R. Marten Toom-Fachberater Mirk Behling zeigt die Stelle im Zaun, wo der oder die Täter eingestiegen sind. Sie trennten für ihre Diebestour den Eisenmattenzaun auf, um auf das Gelände des Gartencenters zu gelangen.

Blumentöpfe, Erde, Karren, Obstbäume und Sträucher – Pasewalks Gartencenter am Toom-Baumarkt bietet Kleingärtnern alles für Haus und Hof. Auf diese Artikel hatten es in der Nacht zum Mittwoch auch Diebe abgesehen, die gewaltsam in den gut gesicherten Gartenbereich des Baumarktes einstiegen. Die Täter fackelten offenbar nicht lange. Sie trennten ein Loch in den soliden Stahlmattenzaun und stiegen dann in den Gartenmarktbereich in der Torgelower Straße ein. Dort hebelten sie eine Eingangstür auf und beschädigten diese stark. Der an der Tür angerichtete Sachschaden beträgt etwa 3500 Euro. Auf welche Artikel es die Täter genau abgesehen hatten, prüft derzeit der Markt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen, die sich am Dienstag spät abends oder in der Nacht am Baumarkt aufhielten, nimmt die Polizei unter Telefon 03973 2200 entgegen. 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung