Kurios:

Dieser Hund steht auf dicke Tüten

Einkaufstüten zu schwer? Keine Hand mehr zum Tragen frei? Damit hat Wencke Schmidt keine Probleme.

Auch wenn Frauchen einmal nicht viel zu tragen hat: Mayor will trotzdem die Tüte schleppen.
Angela Stegemann Auch wenn Frauchen einmal nicht viel zu tragen hat: Mayor will trotzdem die Tüte schleppen.

Die Leute gucken erstaunt. Über den Markt läuft ein Hund mit einem Einkaufsbeutel im Maul. "Kann der mir auch mal helfen?", ruft eine Seniorin und lacht. Neben dem Hund geht eine attraktive junge Frau: Wencke Schmidt.

Die 25-Jährige weiß: wenn sie mit ihrem braun-weißen Hund durch Pasewalk geht, dann ist er der Star. Denn egal, wo man ihn trifft, meist hat er eine Einkaufstüte im Maul. Mayor heißt das hübsche, zahme Tier. Es ist ein Stafford-Boxer-Mix, mittlerweile fast neun Jahre alt.

Irgendwann bekam Mayor aus Spaß einen Einkaufsbeutel. Da hatte der Hund seine große Leidenschaft entdeckt: Beutel schleppen.

Es macht ihm sichtlich Spaß. Wenn Herrchen oder Frauchen dann einmal auf die Idee kommen, die Tüte selbst zu tragen, weil nicht viel eingekauft wurde, dann lässt Mayor sich das nicht gefallen. Er protestiert!

"Eigentlich mag ich keine Hunde", sagt Wencke. Aber seit sie dieses tolle Exemplar kennenlernte, hat sie ihre Meinung geändert.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!