Exklusiv für Premium-Nutzer

Die Story ist noch nicht zu Ende:

Dieser stattliche Bulle war mal ein entführtes Kälbchen

Bei Weihnachten denkt man ja sofort auch an Stall, und da war bei uns in der Region allerhand los. Deshalb die aktuelle Nachfrage: Wie ging eigentlich die Geschichte der beiden nach Polen entführten Kälbchen weiter?

Mai 2013: Sieglinde und Hans-Dieter Berger werden aus der Koppel, die nur etwa eintausend Meter von der deutsch-polnischen Grenze entfernt ist,  zwei Kälber entwendet. Ende Mai kehrt ein Kalb zurück.
R. Marten Mai 2013: Sieglinde und Hans-Dieter Berger werden aus der Koppel, die nur etwa eintausend Meter von der deutsch-polnischen Grenze entfernt ist,  zwei Kälber entwendet. Ende Mai kehrt ein Kalb zurück.