Exklusiv für Premium-Nutzer

Zweiter Sportplatz für PSV Rot-Weiß?:

Fünf mit großen Plänen

Ein Verein will das Unmögliche möglich machen: Nur wenige Meter neben dem bestehenden Platz plant der Penkuner SV Rot-Weiß einen zweiten Sportplatz. Die Kosten für den Bau wären immens.

Wollen, dass der Sportverein einen zweiten Sportplatz erhält: Vorsitzende Anke Wagner, Stefan Nikolaus, Hannes Seeger, Christian Tews und Thomas Wolf (von links).
Rainer Marten Wollen, dass der Sportverein einen zweiten Sportplatz erhält: Vorsitzende Anke Wagner, Stefan Nikolaus, Hannes Seeger, Christian Tews und Thomas Wolf (von links).

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.