Fahrerflucht:

Lkw-Fahrer macht sich nach schwerem Unfall aus dem Staub

Die Polizei bittet um  Mithilfe: Wer hat den Unfall am Mittwoch auf der B 104 gesehen, bei dem ein Biker schwer verletzt wurde? Von dem Unfallfahrer fehlt jede Spur.

Wer ist der Unfallfahrer? Die Polizei ermittelt.
Patrick Pleul Wer ist der Unfallfahrer? Die Polizei ermittelt.

Hat der Lkw-Fahrer den Unfall nicht bemerkt, oder hat er sich absichtlich aus dem Staub gemacht? Dieser Frage geht jetzt die Polizei nach. Sie sucht den Lasterfahrer, der am Mittwoch gegen 14 Uhr bei einem Unfall auf der B 104 zwischen Strasburg und Woldegk einen Motorradfahrer schwer verletzt hat und dann geflüchtet ist.

Der 23-jährige Biker wollte gerade den Laster überholen, als dieser ebenfalls ausscherte, um einen weiteren Brummi zu überholen. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste ins Neubrandenburger Klinikum gebracht werden. Sein Motorrad ist Schrott. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 6000 Euro.

Der Unfallfahrer fuhr offenbar unbeeindruckt weiter. Von ihm fehlt jede Spur. Wer hat den Unfall beobachtet und kann der Polizei helfen? Hinweise nimmt jede Polizeidienstelle entgegen.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung