Schwerste Kopfverletzungen:

Radfahrer stürzt über geöffnete Autotür

Ein Autofahrer öffnet seine Fahrertür und es knallt. Mit voller Geschwindigkeit fuhr ein Fahrradfahrer in die offene Autotür. Bei dem Sturz verletzte sich der Radfahrer lebensgefährlich.

Bei einem Unfall zog sich ein Fahrradfahrer schwerste Kopfverletzungen zu.
Konstanze Gruber Bei einem Unfall zog sich ein Fahrradfahrer schwerste Kopfverletzungen zu.

Zu einem folgenschweren Zusammenstoß kam es Dienstag um 11 Uhr in der Pasewalker Baustraße. Als ein 57-jähriger Autofahrer aus Torgelow nach dem Anhalten seine Fahrertür öffnete, übersah er einen heranfahrenden Fahrradfahrer.

Der Radfahrer wurde laut Polizeiangaben von der geöffneten Fahrertür erfasst und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen 61-jährigen Mann, der in Pasewalk wohnt.

Nach der Aufnahme im Krankenhaus Pasewalk erfolgte später die Verlegung in das Klinikum Greifswald. Ob der Radfahrer einen Helm trug, konnte Polizeisprecher Axel Falkenberg nicht sagen. Der Autofahrer habe aber korrekt geparkt.

Falkenberg sagte, so etwas mag lustig aussehen, ist aber hoch gefährlich. In dem Fall habe das Zusammentreffen von geöffneter Tür und ankommende Radfahrer "leider auf die Sekunde gepasst", sagte Falkenberg.