Gerüchte machen die Runde:

Verabschiedet sich die Commerzbank aus Pasewalk?

Die Commerzbank geht aus Pasewalk weg, gibt ihren Sitz in der Grünstraße auf – heißt es in Pasewalk. Gerücht oder Wahrheit? Wir haben nachgefragt.

Die Filiale der Pasewalker Commerzbank in der Grünstraße.
Angela Stegemann Die Filiale der Pasewalker Commerzbank in der Grünstraße.

Handwerkskammer, Berufsschule, Teile des Landratsamtes. Nach der Kreisgebietsreform ist etliches abgewandert aus Pasewalk. Nun auch noch die Commerzbank? Dieses Gerücht ist selbst der Bank offenbar nicht fremd. Schon am Eingang steht ein großer Aufsteller. "Wir schließen. Aber nur bis morgen früh", ist darauf zu lesen.

Viele neue Kunden

Filialchefin Birgit Lintow stellt klar: "Wir bleiben!" Es gibt gar keinen Grund, dicht zu machen, sagen sie und Pressesprecher Mathias Paulokat. Allein im vorigen Jahr wurden 156 neue Kunden gewonnen. Insgesamt betreuen die vier Mitarbeiter derzeit 3856 Privat- und Geschäftskunden.

28,7 Millionen Euro haben die Leute bei der Pasewalker Commerzbank angelegt. Insgesamt wird derzeit ein Kreditvolumen von 17 Millionen Euro betreut.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!