:

Von wegen Schrott: Wer hierher kommt, findet die wahren Schätze

Fahrenwalde ist eine bekannte Adresse in Sachen Oldtimertechnik. Wenn an einem alten Trecker ein Teil fehlt, kann man es hier finden - oder nirgendwo.

Wer gleich mit der alten Maschine zum Teilemarkt fuhr, konnte gezielt nach Ersatzteilen suchen. Diese historischen Motorräder indes zeigten sich in Vollglanz und technischer Vollendung, was die Besitzer stolz demonstrierten.
Gabriele Heyden Wer gleich mit der alten Maschine zum Teilemarkt fuhr, konnte gezielt nach Ersatzteilen suchen. Diese historischen Motorräder indes zeigten sich in Vollglanz und technischer Vollendung, was die Besitzer stolz demonstrierten.

Theresa Kohn hat einen besonderen Auftrag zu erfüllen. Ihr Weg führt sie nach Fahrenwalde. Auf dem Gelände des Traktoren- Land- und Alttechnik-Vereins kann man fündig werden, hat ihr Mann gesagt und sie losgeschickt: Ein Ölfilter und eine Blinkleuchte für den alten Famulus-Traktor stehen auf ihrem Einkaufszettel. Sie fragt sich von Stand zu Stand, bis sie schließlich zu Jürgen Dienemann geschickt wird. „Der hat alle Filter“, heißt es. Der erfasst dann auch blitzschnell die Lage, greift in seine Filtersammlung und sagt: „Der passt.“ Der 59-Jährige kann fast alles besorgen, was alte und neue Traktoren brauchen. Mit einer neuen Blinkleuchte für den alten Famulus von Theresas Mann kann aber auch er nicht dienen. Auch die anderen Alttechnik-Freeks können nicht weiterhelfen.

Mehr als 40 Händler hatten am Wochenende auf dem Fahrenwalder Vereinsgelände ihre Stände aufgebaut. Das freute Vereinschef Ralf-Dieter Czirpka und seine Mitstreiter sehr. Denn viele Händler sorgen auch für viele Besucher. Reichlich Fachgespräche unter Männern wurden geführt, und auch so manches Teil wechselte den Besitzer. Aber auch die Frauen der Alttechnik-Vernarrten kamen nicht zu kurz, denn der Sonnabend stand ja unter der Überschrift „Alttechnik- und Trödelmarkt“. Alte Puppenwagen, jede Menge Geschirr, Schmuck von Oma und so mancher Dachbodenfund wartete und fand Käufer.