Mysteriös:

Warum verschwinden hier ständig Katzen?

Plötzlich ist die geliebte Mieze weg: In Pasewalk verschwinden in den vergangenen Wochen spurlos Katzen. Niemand kann sich erklären, warum und wohin. Sogar das Katzenhaus ist gespenstisch leer. Hilft jemand nach?

Das einzige derzeit noch vermittelbare Tier aus dem Katzenhaus.
Angela Stegemann Das einzige derzeit noch vermittelbare Tier aus dem Katzenhaus.

Die Pasewalker Familie Damerius ist traurig. Ihre schöne Tigerkatze ist verschwunden. Seit Ende August wurde sie nicht mehr gesehen. „Sie ist kastriert und sehr anhänglich“, sagt Dana Damerius. Das Tier habe sich abends immer wieder eingefunden, war bisher nie weg. Die Familie suchte, fragte umher, ob vielleicht irgendwo eine Katze überfahren wurde. Aber alle Versuche, das geliebte Haustier wiederzufinden, sind vergebens. Es habe nur die Reaktion eines Mannes gegeben, der berichtete, dass seine Katze vergiftet worden sei. Das Komische: Viele der verschwundenen Samtpfoten stammen aus dem Bereich Innenstadt/ Luxemburg-Straße/ Engels-Straße.

Die Familie Damerius ist nicht die einzige, die ihre Katze vermisst. Im Pasewalker Katzenhaus häufen sich seit ein paar Monaten Anrufe, ob ihr vermisstes Haustier vielleicht im Katzenhaus abgegeben worden sei, berichtet Hildegard Vorrath, vom Katzenhaus. Manchmal kommt es ja vor, dass Tiere überfahren werden, sagt sie. Aber angesichts der vielen Tiere, die verschwunden seien, ist das für sie undenkbar. Dann fügt sie hinzu: „Auch mein eigener, drei Monate alter rabenschwarzer Kater ist weg.“ Woran es liegt, dass in Pasewalk derzeit so viele Katzen verschwinden, weiß sie allerdings auch nicht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung