Gärtnerglück:

Wow, was blüht denn da?

Darauf kann die Löcknitzer Hobbygärtnerin Andrea Bartel stolz sein: was sie da in ihrem Haus zum Blühen gebracht hat, schafft nicht jeder Pflanzenfreund.

Andrea Bartel freut sich darüber, dass nach zehn Jahren ihr Geldbaum zum ersten Mal blüht.
R. Nitsch Andrea Bartel freut sich darüber, dass nach zehn Jahren ihr Geldbaum zum ersten Mal blüht.

Haben Sie schon einmal einen Pfennigbaum blühen sehen? Wohl eher nicht, denn das kommt ziemlich selten vor. Wenn Pfennigbäume, auch Geldbäume genannt, überhaupt blühen, dann erst, wenn die Pflanzen schon alt sind und die Bedingungen optimal sind. Am Löcknitzer Försterweg bei Andrea Bartel lässt sich im Moment ein blühender Geldbaum bewundern. „Sehen die kleinen Sternenblüten nicht schön aus“, schwärmt die  Löcknitzerin. Zum ersten Mal überhaupt blüht das Dickblatt. Vor zehn Jahren hat Andrea Bartel das Exemplar von ihrer Nichte geschenkt bekommen. „Ich habe immer gedacht, es ist ein Affenbrotbaum. Doch durch das Internet weiß ich jetzt, dass es ein Geldbaum ist“, erzählt Andrea Bartel. Wenn die Blüten sich jetzt noch wirklich in Geld verwandeln würden...

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung